Für Vermieter


Warum eigentlich uns als qualifizierten Makler zur Vermietung beauftragen?

  • Sie sind nicht Vorort? Sie sind beruflich eingespannt? Sie möchten Ihren Feierabend o. Lebensabend verdient frei gestalten? Wir helfen Ihnen mit fachlicher Kompetenz.
  • Sie möchten Ihre Immobilie langfristig an einen soliden Mieter vermieten? Um den passenden Mietpreis für Ihr Mietobjekt zu bestimmen, analysieren wir Ihre Wohnung
    (oder Ihr Haus) vorher. Anschließend ordnen wir in die aktuelle Marktlage ein. So ergibt sich ein realistischer Mietpreis, der weder zu hoch noch zu niedrig angesetzt ist.
  • Zügige Vermarktung durch Erfahrung, Kompetenz, Fingerspitzengefühl und Leistungsbereitschaft – die optimale Mietersuche ein sehr weites und umfangreiches Kapitel.
  • Wir sind Experten und haben mehr als 36jährige Erfahrung bei der der marktgerechten Mietpreisfindung und sicheren und fristgerechten Vermietung an bonitätsgeprüfte Wunschmieter, mit fundierter Erfahrung und gesetzlich vorgeschriebener Fortbildung in unserem stetig komplexer werdenden Mietrecht.

    Wir empfehlen Ihnen nur Mieter, denen wir auch unsere eigene Wohnung oder Wohnhaus anvertrauen würden.- Das garantieren wir, versprochen!

Insertion und Besichtigung

  • … haben Sie schon die enorme Anfrageflut erlebt, wie viele und für Sie ungeeignete Interessenten auf Ihre Anzeigen zu jeder beliebigen Tages- und Nachtzeit anrufen?
  • … Sie eventuell von einem Anrufer(in) beschimpft werden könnten z. B. wegen angeblicher Diskriminierung, den Sie als Mieter(-in) aber niemals akzeptieren würden?
  • … dass Mietinteressenten zum fest vereinbarten Besichtigungstermin und ohne vorherige Absage einfach am Mietobjekt dann doch nicht wie vereinbart erscheinen?
  • … dass Sie einem für Sie geeigneten Mietinteressenten einen Mietvertrag ausstellen und zusenden, der Ihnen aber nach einer Weile überraschend doch wieder absagt …
  • … und sich dadurch Ihre Vermietung und somit die monatliche Mieteinnahme mit Leerstand auch noch verzögert u. Sie wieder das Ganze von vorne anfangen müssen?

Sichere vermieterfreundliche Mietverträge erstellen – Mietpreisbremse und durchsetzbare Mieterhöhungen

  • … haben Sie schon erfahren, dass die Bundesregierung die Mietpreisbremse und Mieterhöhungen in dieser Legislaturperiode noch für jeden Vermieter bindend macht?
  • … dass teuer erstellte Energieausweise gesetzlich für Mietwohnungen verpflichtend sind, dem Mieter spätestens bei Vertragsabschluss ausgehändigt werden muss?
  • … dass eine Vermieterbescheinigung nach § 19 des Bundesmeldegesetzes nun wieder für den Vermieter verpflichtend ist, diese dem Mieter zur Meldung auszustellen?
  • … haben Sie schon bedacht, dass Mieter die geforderte Kaution auf drei Mal zahlen dürfen, dann eventuell die erste Rate anzahlen und danach einfach nichts mehr?
  • … dass Mieter je nach Vertragsgestaltung Ratten, Schlangen, Papageien, Exoten, sowie Katzen und Hunde ohne Sie zu fragen einfach in der Wohnung halten dürfen?
  • … dass Sie an einen Kettenraucher oder Alkoholiker als Mieter geraten könnten? Oder in wenigen Fällen auch an einen Einmietschwindler oder sogenannten „Messi“.
  • … dass man Mietern eventuell eine komplette und gepflegte Einbaugeräteküche überlässt, diese für die anfallende Reparaturen der Geräte aber nicht zuständig sind?
  • … dass Sie die Wohnung/Haus zwar komplett renoviert übergeben, nach unserem Mietrecht die Mieter aber am Ende keine Endrenovierung mehr vornehmen müssen?
  • … Sie danach also gezwungen sind, auf eigene Kosten Ihre Wohnung/Haus wieder teuer von einer Malerfirma (oder fachgerecht in Eigenleistung) streichen zu lassen….
  • … alternativ dem nächsten Mieter die Wohnung/Haus dann unrenoviert übergeben, somit aber Ihre Wohnung im Laufe der Zeit immer mehr herunterwirtschaftet?
  • … dass man nach unserem Mietrecht bei Verträgen mit Bürgschaften (z. B. Eltern für Studenten etc.) keine zusätzliche Kaution wegen Übersicherung verlangen darf?
  • … dass Mieter nach kurzer Zeit bereits wieder vierteljährlich kündigen können und Ihnen wieder Arbeit, Kosten und eventuell auch noch erneuter Leerstand entstehen?
  • … dass Zwischenablesungen für den Verbrauch der Heiz-, Warm- und Kaltwasserkosten bei Mieterwechsel auf die Mieter gar nicht mehr umgelegt werden dürfen?

Einige Vermieter werden ähnliche Erfahrungen bereits gemacht haben – Wir haben die Lösungen zu allen Vermietungsproblemen !

Beauftragung nach dem Besteller Prinzip

Unsere Dienstleistung umfasst zeitintensiven Full-Service bei der Suche nach Ihrem geeigneten Wunschmieter. Dazu zählen eine professionelle Ermittlung der Miethöhe unter Einhaltung der Mietpreisbremse wo diese greift, Objektaufnahme mit Fotos, erstellen eines Exposés für die Internetpräsentation, Besichtigungen mit geeigneten Interessenten
auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten, Einholung von Selbstauskunft u. damit verbundenen Auskünften u. Recherchen, individuelle Vertrags-erstellung die das komplexe Mietrecht noch zulässt, ausführliche Abnahme- und Übergabe-Protokolle mit Ablesen der Verbrauchswerte, sowie Kautions- und Mietzahlungsüberwachung der ersten Miet – zahlung. Diese Leistungen sind, nach Einführung des gesetzlichen Bestellerprinzips, nicht mehr kostenfrei für den Vermieter. Damit verbundene Kosten werden in die Miete, wie
bei anderen Dienstleistungen auch, eingepreist. Außerdem wird eine Mindestmietdauer von zwei Jahren über einen Zeitmietvertrag vertraglich mit dem neuen Mieter vereinbart.

Die Kosten bei Appartements, Wohnungen u. Häuser 1,785 Netto-Monatsmieten (=1,5-Kaltmieten + 19 % Mehrwertsteur). Bei Gewährung einer Mietausfallgarantie durch uns (Mietausfallgarantie max. 2 Netto-Kaltmieten zusätzlich zur Barkaution von 3 Kaltmieten) berechnen wir einen Aufpreis. Die Kosten des Gesamtpakets beträgt dann 2,38 Netto-Monatsmieten (= 2- Kaltmieten + 19 % Mehrwertsteuer).   Die Kosten der an uns gezahlten Maklerprovision ist garantiert steuerlich in voller Höhe beim Finanzamt absetzbar !

Wir punkten mit Top-Kundenzufriedenheit, denn wir leben von Weiterempfehlungen unserer zufriedenen, oft langjährigen Kunden.